Schlagwort-Archive: 5 fälle

5 Geschichten über Reinkarnation

In meinem heutigen Beitrag möchte ich euch 5 Geschichten über Reinkarnation zeigen … erzählt von Forenmitgliedern. Von daher gibt es keine Beweisführung 😉 aber mir haben die Geschichten dennoch so gefallen, dass ich euch daran teilhaben lassen will …  

 

auge100

1. Er zeigte uns sein Grab

Als mein Bruder 2 oder 3 Jahre alt war erzählte er uns, dass er Austin genannt wurde. Das sagte er nicht nur einmal sondern immer wieder.

An einem schönen Tag machten wir ein Picknick und suchten uns dafür einen ruhigen Platz neben einem Friedhof. Plötzlich lief mein Bruder in Richtung der Grabsteine. Mein Vater und ich folgten ihm.

Er blieb abrupt stehen und berührte einen großen Grabstein. Darauf stand: Hier ruht Austin. Kein Name, kein Datum.

Mein Bruder konnte zu dieser Zeit noch nicht lesen aber er rannte zielgenau auf diesen Grabstein zu …

2. Sohn beschreibt Reinkarnation seiner Uroma

Meine Oma war vor 6 Wochen gestorben. Ich lebe etwa 300 Kilometer entfernt von meiner Familie und bin ziemlich beschäftigt mit Schule und der Erziehung meines 3 Jahre alten Sohnes. Auf Grund der Einfachheit entschied ich mich meinen Kleinen beim Papa zu lassen und bin alleine zur Beerdigung gefahren.

Trotz der großen Entfernung kannte mein Sohn seine Uroma sehr gut. Ich versuchte ihm zu erklären, dass er sie nicht wieder sehen wird, weil sie gestorben ist.

Mein Vater besuchte mich nun gestern und brachte Sachen welche meiner Oma gehört haben mit. Heute Morgen habe ich dann angefangen alles zu ordnen. Mein Sohn betrachtete die ganzen Dinge sehr neugierig  … also erklärte ich ihm noch einmal in Ruhe, dass wir die Dinge von seiner Uroma bekommen haben da sie sie nicht mehr braucht, weil sie ja gestorben ist und nicht wiederkommt. Ich fragte ihn ob er das verstanden hat.

Da sagte mein Sohn: Ja, Uroma ist gestorben und jetzt ist sie ein Baby. Weiter erklärte er dann, dass Oma nun bald einen kleinen Hund haben wird und sie nun in dem Bauch ihrer Mami leben würde und, dass sie Mama und Papa hat die sich schon auf sie freuen.

 

3. Tochter spricht über Morde

Ich bin Mitglied einer Müttergruppe. Wir unterstützen einander, machen Spielgruppen für die Kinder etc …

Eine gute Freundin aus dieser Gruppe kam kürzlich auf mich zu und meinte sie hätte letztens ein wenig Panik bekommen auf  Grund einiger Dinge welche ihre 4jährige Tochter ihr erzählt hätte. Es fing damit an, dass sie sagte:

„Manche Leute sind sehr gemein – die mögen es wenn sie Anderen Schmerzen zufügen.“

Das kam ihr zwar komisch vor, aber manchmal sagen Kinder nun mal sowas. Die Geschichte wäre gegessen gewesen, da kam die Kleine plötzlich …

… sie erklärte ihrer Mutter, wie man jemanden die Kehle abdrückt damit dieser nicht mehr atmen kann und wie es aussieht wenn jemand einen harten Schlag auf den Hinterkopf bekommt.

Ihre Mutter sagte ihrer Tochter, dass die meisten Menschen gut sind und sie nie zulassen würde, dass ihr jemand weh tut. Daraufhin antwortete die Kleine:

„Oh, ich habe keine Angst davor, Mami … Das ist was ich anderen Menschen angetan habe als ich noch ein großer Mann war.“

Schon etwas fertig mit den Nerven erklärte meine Freundin ihr, dass sie niemals ein großer Mann war … Daraufhin erwiderte ihre Tochter:

„Ich war ein erwachsener Mann bevor ich zu dir kam und du meine Mutter wurdest. Ich habe Damen gestohlen und habe sie an diesen Ort gebracht … wo ich den Damen so lange weh tat bis sie nicht mehr geschrien haben.“

Daraufhin fragte ihre Mutter: „Und was passierte danach?“

Die Antwort war, dass sie von einem Polizisten gefunden worden wäre und sie ins Gefängnis kam … irgendwann bekam sie dort einen „Schlaf“ und als sie aufwachte war sie hier …

4. Erschossen in Vietnam

Meine Oma erzählt mir immer wieder diese Geschichte: Als ich 3 Jahre alt war, saß ich in der Badwanne und plötzlich fing ich an sehr deutlich zu sprechen (anders als normal) .

Ich sagte mein Name ist Paul (irgendwas -> sie kann sich an den Nachnamen nicht erinnern)  … ich sagte weiter, dass ich in Da’Nang (Vietnam) war und einen Schuss in den Bauch bekommen habe, aber mein Freund mir in den Helikopter half … Das war alles – plötzlich war ich wieder ein normaler 3jähriger, als hätte man einen Schalter umgelegt….

 

5. Ihre andere Mutter hieß Mara

Meine 4jährige Tochter erzählte mir eine Geschichte über ihre andere Mutter … sie erklärte mir, dass diese vor langer Zeit an einem Donnerstag gestorben wäre.

Ich versuchte das ganze als kindliche Fantasie abzutun … aber sie ging weiter ins Detail. Sie erzählte, dass ihre andere Mutter den Namen Mara trug.

– Wir kennen niemanden mit diesen Namen –

Sie erzählte weiter, dass sie an diesem Donnerstag mit dem Gewehr ihres Vaters spielte, plötzlich löste sich ein Schuss und traf Mara die gerade die Treppe hinaufging.

Wir haben keine Waffen – ich habe ihr noch nicht einmal erzählt was ein Gewehr überhaupt ist. Sie ist ja erst 4 …

 

Ich hoffe euch haben die Geschichten gefallen … vielleicht habt auch schon einmal so etwas erlebt, sollte es so sein könnt ihr euch gerne melden beziehungsweise eure Geschichte in den Kommentaren erzählen. Ich bin gespannt darauf 😉

Advertisements