Archiv der Kategorie: Spuk

Spuk-Radio im Weltkriegsmuseum

In meinem heutigen Beitrag soll es um das „Spuk“-Radio (Marke Pye Typ P35) im Weltkriegsmuseum in Schottland/Montrose gehen … dort gibt es immer mehr Ohrenzeugen welche davon berichten Reden und Musik der 40er Jahre aus diesem Radio -welches nicht angeschlossen ist – zu hören…
churchill
Die Gelände und Bauten der ehemaligen Air Force Basis in Montrose dienen heute als Weltkriegsmuseum. Über jenes gibt es schon seit längerem Gerüchte über unheimliche paranormale Geschehnisse. Neben unerklärlichen Geräuschen, geisterhaften Erscheinungen von verunglückten Piloten und sich auf unerklärliche Weise drehenden Türgriffen – bereitet ein Radio selbst eingefleischten Skeptikern ein Rätsel. Es spielt immer wieder Reden von Winston Churchill oder Musik der Glenn Miller-Band. Allerdings ist das Gerät dabei an keine Stromversorgung angeschlossen.
air-force-montrose
Gelände und Bauten der ehemaligen Air Force Basis Schottland/Montrose
Diese Übertragungen stellen sich unregelmäßig ein können dann  aber bis zu einer halben Stunde andauern. Laut den Ohrenzeugen seien die Stimmen aus dem Radio zwar leise aber dennoch verständlich genug um Inhalte und deren Autoren identifizieren zu können.
Das Phänomen wurde bereits von Technikern untersucht – sie fanden keine Erklärung. Ein Techniker machte folgende Aussage:

 

„Wir haben es auch schon geöffnet und fanden darin außer Spinnweben nichts Sonderbares“

 

bob-sutherland-mit-dem-radio
Bob Sutherland mit dem Spuk-Radio

 

Zu den Zeugen der spukartigen Sendungen gehören laut Bob Sutherland, dem Leiter des Museums, auch eine ganze Reihe von sehr vertrauenswürdigen und gebildeten Personen- von denen gab es Aussagen wie:

 

„Meine Frau Aileen ist Physikerin und sie war bei mir, als wir beide erst am vergangenen Wochenende das Glen Miller Orchestra aus dem Radio klingen hörten. Auch sie hat normalerweise nicht die Tendenz, an solche Dinge zu glauben, aber niemand konnte bislang eine Erklärung für die Vorgänge finden.“

 

Die Möglichkeit, dass das Gerät die Sendungen eines nahe gelegenen Senders aufgreift und auf mechanische Weise wiedergibt, wurde von den Experten vor Ort bereits ausgeschlossen, da keine in Frage kommende Sendeanlage in der Nähe existiert.

 

Hat jemand von euch schon einmal dieses Museum besucht und wurde selbst Zeuge dieser Stimmen? Wenn ja lasst es mich in den Kommentaren wissen oder sendet mir eine Nachricht:

 

Advertisements