Was hat Quantenphysik mit Reinkarnation zu tun?

In meinem heutigen Beitrag soll es um die Frage gehen: Was meinen die Leute wenn sie davon sprechen, dass jeder von uns ein den-Tod-überlebendes-Bewusstsein hat, da dies bereits über die Quantenphysik festgestellt worden ist…
 

So – zu Beginn möchte ich euch sagen, wenn es schon zu 100 % festgestellt worden wäre, dass wir alle Besitzer eines unsterblichen Bewusstseins sind – hättet ihr das mit Sicherheit bereits mitbekommen.

Ich möchte euch hiermit einen kleinen Einblick in die Welt der Quantenphysik geben damit ihr versteht von was die Rede ist wenn mal wieder davon die Rede ist 😉

Der Reinkarnationsforscher Jim Tucker gab einmal folgende Aussage zu dem Thema von sich:
„Die Quantenphysik legt nahe, dass unsere physische Welt aus unserem Bewusstsein heraus entsteht“, diese Ansicht vertrete nicht nur ich, sondern eine Vielzahl von Wissenschaftlern.“

Wie genau das Bewusstsein oder zumindest die Erinnerungen von einer Person auf eine andere übergehen könnten, ist leider immer noch ein Rätsel.

Wie Tucker glauben viele weitere Wissenschaftler, dass die Antwort möglicherweise in den Grundlagen der Quantenphysik zu finden ist. Sie wissen schon lange, dass Materie wie Elektronen und Protonen Ereignisse erzeugen, wenn sie beobachtet werden. Ein vereinfachtes Beispiel stellt das sogenannte Doppelspaltexperiment dar.

In dem folgenden Video wird das Doppelspaltexperiment meiner Meinung nach sehr gut und anschaulich erklärt:

 

 

Was haltet ihr von diesem Experiment? Ist es für euch bereits ein Beweis dafür, dass Reinkarnation existent ist oder habt ihr Ideen weshalb sich die Elektronen anders verhalten wenn sie beobachtet werden?

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Was hat Quantenphysik mit Reinkarnation zu tun?”

  1. Klar, Parallelwelten sind aus zwei Augen sichtbar.
    Generell konzentriert sich mensch auf die hauptschwingung, aber uebersieht die nebenschwingungen und dessen patallelen die diese aufweisen. Somit bleibt die auffassungsgabe beschraenkt.

    Gefällt 1 Person

    1. Richtig erkannt 😉 … ich habe dazu einige Berichte (wissenschaftliche Nachweise)… möchte das alles bloß ziemlich vereinfacht darstellen … kommt noch. Danke für deine Geduld.

      Ich finde folgende Aussage von
      Antoine de Saint-Exupéry
      trifft es ganz gut:

      „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s